Anmeldung

Schulleben 2019/2020

 

Erster Schultag in Lenzfried

Am Dienstag, den 10.09.2019 starteten wir in ein neues Schuljahr.

Die Zweit- bis Viertklässer trafen sich im Innenhof und wurden dort von Herrn Klein und unserer neuen Konrektorin Frau Schatz begrüßt. Anschließend wurden die (neuen) Klassenlehrer verkündet und der erste Unterrichtstag konnte beginnen.

Um 8.30h füllte sich der Innenhof erneut – unsere neuen Erstklässer und ihre Eltern wurden von der Klasse 2a musikalisch willkommen geheißen. Herr Klein begrüßte auch unsere Jüngsten herzlich, bevor sie gemeinsam mit Ihren Klassenlehrerinnen in ihr Klassenzimmer gingen.

Wir wünschen allen Schüler(inne)n, Eltern und Kollegen ein tolles Schuljahr!

Schulversammlung am 04.10.2019

Wie jedes Jahr zu Beginn des Schuljahres trafen sich alle Schüler und Lehrer unserer Grundschule zu einer Schulversammlung in der Turnhalle.

Wir wollten uns unsere Regeln nochmals bewusst machen und den Erstklässlern diese vorstellen.

Die Klasse 4a präsentierte unseren Schulsong und anschließend stellten die 2. bis 4. Klassen unsere Regeln szenisch dar.

Für alle wurde noch einmal deutlich, wie wichtig Regeln und Konsequenzen für ein harmonisches Miteinander an unserer Schule sind.

Am Ende beschworen noch einmal alle den „guten Schulgeist von Lenzfried“, indem wir gemeinsam unseren Schulsong sangen.

Zurück in den Klassen wurden unsere Regeln als „Garten der Freundlichkeit“ in die HSU-Hefte gemalt und geschrieben.

 

Liebe Kinder, Eltern, Erziehungsberechtigte und alle, die an unserer Schule arbeiten – auf ein erfolgreiches und harmonisches Miteinander im Schuljahr 2019/20!

„Das Kleine Wir“ in der Klasse 2a

In den letzten Wochen beschäftigte sich die Klasse 2a mit dem Bilderbuch „Das Kleine Wir in der Schule“ von Daniela Kunkel.

Wir stellten fest, dass es in jeder Klasse ein kleines Wir gibt und dieses mal groß, mal klein und leider auch manchmal ganz verschwunden ist.

Wir schrieben die Geschichte so um, dass sie für unsere Klasse passte. Außerdem malten wir das kleine Wir und gestalteten Suchplakate, die ihr im Schulhaus finden könnt.

Frau Brigaldino, unsere Jugendsozialarbeiterin, hatte die Idee, die Geschichte in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt Kempten zu verfilmen.

Frau Albrecht und Frau Keilhofer nähten und bastelten mit uns die Kostüme für das kleine Wir.

Herr Klein schrieb sogar extra ein Lied für unseren Film und übte es mit uns ein.

In der Woche vor den Herbstferien war es dann so weit. Unser Regisseur „Luigi“ (Marcus Zahnleiter, Medienwerkstatt Kempten) kam zu den Dreharbeiten.

Wir lernten, dass im Film die Geschichte nicht in der richtigen Reihenfolge gedreht wird und dass Szenen oft mehrmals gespielt werden müssen, bis alles passt. Das Schwierigste für uns war, dass wir nicht in die Kamera schauen durften.

Am Freitag frühstückten wir alle zusammen und freuten uns über die gelungene Woche.

Jetzt sind wir gespannt auf den fertigen Film und seine Premiere.